Mechaniker (m/w/d) bei Boels

Als Mechaniker (m/w/d) packst du gerne mit an. Das finden wir toll! Denn hier steht ein Team aus Leuten bereit, die gerne anpacken. Bereit, kleine und große Aufgaben zu meistern. Vom Akkuschrauber bis zum Teleskoplader: Bei Boels bekommt man alles. Nur die besten Baumaschinen und Werkzeuge, denn wie sollte man sonst das beste Ergebnis erzielen? „Nein“ gehört nicht zu unserem Vokabular. Wir packen an und regeln die Dinge. Gemeinsam! Dafür schätzen wir uns gegenseitig. Wir lernen voneinander und miteinander. Auf diese Weise wachsen wir weiter und werden noch besser. Hier wirst du in vielen Dingen richtig gut. 

Kontakt-Formular

Würdest du gerne als Mechaniker (m/w/d) bei Boels arbeiten? Hinterlasse unten deine Kontaktdaten, einer unserer Kollegen aus dem Rekrutierungsteam wird sich so schnell wie möglich mit dir in Verbindung setzen.

Please enter a file size smaller than 4500 kb.

Wie wir mit deinen persönlichen Daten umgehen, kannst du in unserer Datenschutzerklärung nachlesen.

Foto_waaromboels.jpg

Warum ein Mechaniker (m/w/d) bei Boels werden?

Wenn du bei uns als Mechaniker (m/w/d) einsteigst, geschieht das natürlich aus einem bestimmten Grund. Wir finden deine Eigenschaften gut, und deshalb kannst du Folgendes von Boels erwarten:

  • 14 Gehälter, welche deinen Qualitäten und deinen Erfahrungen entsprechen + ein attraktives Bonusprogramm
  • Geregelte Arbeitszeiten. Einstellungen in Teilzeit möglich
  • Fitnesscenter Zuschuss, Mitarbeiter-Events und Rabatte
  • Mit Sodexo ein digitaler Essenszuschuss
  • Eine individuelle Einarbeitung und regelmäßige Produkt- und Herstellerschulungen
  • Die Sicherheit, im dynamischen Umfeld eines europaweit agierenden, wachsenden Familienunternehmens mitzuwirken
  • Familiäres Arbeitsklima und offene Kommunikation

Erfahrungen von Kevin

„Ich habe während meines Studiums angefangen, als Samstagshelfer bei Boels zu arbeiten. Im letzten Monat meines Studiums wurde mir ein Job als Mechaniker angeboten. Das kam unerwartet, war aber eine sehr schöne Herausforderung! Ich habe mit verschiedenen Mechanikern in den Filialen und im Hub mitgearbeitet. Ich lernte kennen, was wir alle tun. Das war eine einzigartige Möglichkeit, fand ich!“

Lies mehr über Kevins Arbeit

Foto_intro_Kevin.jpg